Bahntrassenradeln – Details

Europa > Belgien > Normalspurbahnen SNCB > BE 022
 
BE 022 Tienen – Drieslinter – Diest
Streckenlänge (einfach): ca. 31,8 km (davon ca. 23,9 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

betoniert; der Abschnitt östlich von Diest abseits der beschilderten Radroute ist geschottert

Eisenbahnstrecke: Linie 22 / Tienen – Diest; 32 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 27. Mai 1878
Stilllegung der Bahnstrecke: 1961 (Halen – Diest), 1964 (Drieslinter – Halen), 1967 (Grimde – Drieslinter), 1988 (Tienen – Grimde)
Eröffnung des Radwegs:
  • ca. 1998
Route: Tienen – Drieslinter – Budingen – Geetsbets – Halen (– Diest)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Spoorlijn 22 (nl)
01.05.2021

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Östlich von Diest ist ab dem Abzweig von der Linie 35 (Oberleitungsmasten links im Bild) …

… ein erster Abschnitt befahrbar, aber nicht Teil des Radroutennetzes.

Ein jetzt als Vogelschutzgebiet gesperrter früherer Wanderweg kann leicht rechts umfahren werden.

Die Trasse ist im Bereich der Autobahn nicht mehr erkennbar;
der nächste Trassenabschnitt beginnt an der Rozedelstraat.

Wenig später wird der Molenweg unterquert.

Der folgende Abschnitt verläuft begleitend zur Straße Stadsbeemd; …

… eine ruhigere Alternativroute über das Knotenpunktsystem biegt nach 250 m rechts ab.

Die Straße passiert ohne weitere Bahnspuren Halen, dann führt
ein eigenständiger Bahntrassenweg in Richtung Süden.

Schutzhütte am Wegesrand.

Die Bahn war auch zum Transport von Äpfeln, Birnen und Zuckerrüben angelegt worden.

Bei Geetbets wird der Radweg von einer Umgehungsstraße begleitet.

Ab dem südlichen Ortsausgang geht's dann wieder autofrei weiter.

Große Sperrpfosten an einer kleinen Brücke.

Straßenquerung Hekstraat bei Budingen.

Blick zurück auf den ehem. Bahnhof Budingen.

Auch diese Gebäude an der Getestraat bei Terhagen könnten eine Bahnvergangenheit haben.

Hinter einem ruhigen Wald- und Wiesenabschnitt …

… geht es vor Drieslinter am Abzweig der Linie 23 in Richtung Tongeren vorbei (Blick zurück).

Der ehemalige Bahnhof wird wenig rechts versetzt auf der Straße Stationsplein umfahren; …

… hier gibt es Rastmöglichkeiten und Cafés.

Obstbäume am Wegesrand.

Ehemaliger Bahnhof Neerlinter (das Stationsgebäude befindet sich auf der
linken Seite hinter den Bäumen; Blick zurück).

Brücke über die Grote Gete bei Oplinter mit Rastplatz (Blick zurück).

Ehemaliger Bahnhof Oplinter.

Hinter dem Ort befindet sich ein Infopavillon zur Bahngeschichte.

Vor Tienen ist ein 1,6 km langer Abschnitt nicht ausgebaut und wird über den Knotenpunkt 60 umfahren.

Ab der Ambachtenlaan geht's auf der Trasse weitere (temporäre Baustellensperrung).

Grüner Korridor im Bereich eines Industriegebiets …

… mit Zuckerfabrik (Blick zurück).

Blick zurück auf den Bf Grimde (Straßenseite; der Radweg verläuft auf der andern Seite).

Der Bahnhof Tienen ist von der Einfädelung in die aktive Bahn
bis zum Bau des Fietssnelweg nur über Straßen zu erreichen.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Startseite    Sitemap    Datenschutz    Impressum

(c) Achim Bartoschek 2000-2021
Letzte Überarbeitung: 13. August 2021

www.achim-bartoschek.de/details/be022.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/be022.htm