Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Bayern > Niederbayern > BY 7.10
 
BY 7.10 Blindham – Ortenburg
Gut gemachter, allerdings sehr kurzer Radweg auf dem äußersten Ende der Stichbahn von Vilshofen nach Ortenburg. Der nördliche Abschnitt der Bahnstrecke scheint noch in Betrieb zu sein.
Streckenlänge (einfach): ca. 3,8 km (davon ca. 3 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: min. St. von Maierhof (330 m ü. NN) nach Ortenburg (350 m)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg; keine Wegweisung
Eisenbahnstrecke: 5833 / Vilshofen – Ortenburg; 11 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 16. Januar 1908
Stilllegung der Bahnstrecke: 1962 (Pv)
Eröffnung des Radwegs:
  • November 2002: Maierhof – Ortenburg
  • September 2010. Blindham – Maierhof
Planungen:

Die Strecke soll nordwärts um 2 km nach Kandlarn verlängert werden. [September 2010]

Route: Blindham – Maierhof – Söldenau – Ortenburg
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Vilshofen–Ortenburg
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 48.57734, 13.20477
[N48° 34' 38.42" E13° 12' 17.17"]
48.54685, 13.22281
[N48° 32' 48.66" E13° 13' 22.12"]
3,8 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 48.57411, 13.20923
[N48° 34' 26.80" E13° 12' 33.23"]
48.54883, 13.22065
[N48° 32' 55.79" E13° 13' 14.34"]
3,0 km


Befahrung: September 2005

Fahrtrichtung Süd

ORTENBURG (Landkreis Passau)
0,0 Beginn des asph. Bahntrassenradwegs (R/F) an der Kreuzung bei Maierhof: langgez. min. St., an Weng, dann an SÖLDENAU vorbei (teilw. als flacher Damm); zwei Querwege
2,1 eine Straße queren
3,1 am Ende des Radwegs vor dem ehem. Bahnhof ORTENBURG schräg rechts (im Bau: asph.) und an der Straße / Recyclinghof links: Bahnhofstraße (anfangs rechter R/F) zum Marktplatz (3,3)


Fahrtrichtung Nord

ORTENBURG (Landkreis Passau)
0,0 am Nordende des Marktplatzes in ORTENBURG links: Bahnhofstraße (später linker R/F)
0,1 am Recyclinghof rechts (im Bau: asph.) und schräg links zum asph. Bahntrassenradweg (R/F)
1,2 eine Straße queren, dann zwei Querwege (teilw. als flacher Damm) und an SÖLDENAU und Weng vorbei (langgez. min. Gef.)
3,3 an der Kreuzung bei Maierhof Ende des Radwegs



Zwischen Vilshofen und Neustift-Blindham liegen noch die Schienen,
die Strecke beginnt zuzuwuchern.

Nördliches Ende des Radwegs an der Kreuzung Maierhof.

Anfangs fast straßenbegleitend ...

... schwenkt der Weg später von der Straße weg.

Brücke über einen Graben.

Querstraße auf Höhe der Hacklmühle.

Vor Ortenburg.

Ehem. Bahnhof Ortenburg.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/by7_10.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/by7_10.htm