Bahntrassenradeln – Details

Europa > Dänemark > Syddanmark > DK 4.26
 
DK 4.26 Broager – Dynt
Auf der Regionalen Rundroute 21 kommt man südlich von Broager auf einen befahrbaren und landschaftlich schön gelegenen Abschnitt der Broagerbahn, von der sonst viel verschwunden ist.
Streckenlänge (einfach): ca. 1,7 km (davon ca. 1,5 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

wg.

Status / Beschilderung: Wegweisung als Teil der regionalen Rundroute 21
Eisenbahnstrecke: Broagerbanen / Vester Sotterup – Skelde; 12 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 15. August 1910
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. Juni 1932
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 1124
Route: Broager – Dynt
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Broagerbanen (da)
26.09.2013

Befahrung: September 2013

Fahrtrichtung Süd

BROAGER (Sønderborg Kommune)
0,0 in BROAGER aus der Storegade (Regionale Radroute 21) kommend an der Kreuzung links: Dyntvej (l. St.)
  0,0 rechts: ehem. Bahnhof
0,1 vor der Querungshilfe rechts: wg., k. Gef. und noch vor der Tischgruppe links: wg. Bahntrassenweg (min. Gef.), Einschnitt und Damm; an zwei Einmündungen geradeaus folgen (eine Doppel-Pfostensperre)
1,7 in DYNT am Krammarksvej Ende des Bahntrassenwegs
  1,7 rechts: Regionale Radroute 21, die die gesamte Halbinsel erschließt; kann nach links abgekürzt werden



Östlich des ehemaligen Bahnhofs Broager („Stationskroen“) ...

... stößt man auf der Regionalen Radroute 21 ...

... auf einen knapp einen Kilometer langen ...

... und oft durch einen grünen Tunnel führenden ...

... Bahntrassenweg.

Selbst Dammpassagen sind durch den Bewuchs windgeschützt.

Im unteren Bereich ...

... öffnet sich der Blick ...

... auf das Ende des Wegs.

Blick zurück nach Broager.

Jenseits der Straße nach Dynt ist der Trassenverlauf weiter erkennbar.

Blick zurück auf den schon früh aufgegebenen Bahnhof Dynt.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/dk4_26.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/dk4_26.htm