Bahntrassenradeln – Details

Europa > Spanien > Katalonien > ES 10.03
 
ES 10.03 Vía Verde del Cami de Ferro: Ogassa – Toralles – Ripoll
Synonyme: andere Bezeichnungen: Vía Verde del Ferro i del Carbó; Ruta del Ferro
Streckenlänge (einfach): ca. 13,6 km (davon ca. 11,6 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

Ogassa – Toralles: wg.; Toralles – Ripoll: asph.

Kunstbauten: drei Brücken und ein Tunnel
Eröffnung des Radwegs:
Route: Ogassa – Toralles – Ripoll
Externe Links (Radweg): Steckbrief viasverdes.com (es)
Fotodokumentation www.bahntrassenradwege.de
14.12.2015

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


In unmittelbarer Nähe zu den Gebäuden der Mina Dolca in Ogassa ...

... befindet sich das obere Ende der Vía Verde del Cami de Ferro.

Blick zurück in Richtung Mine.

Schon nach wenigen Metern geht es ...

... durch den kurzen Tunel Perillós (Blick zurück).

Im Bereich einer Steilstrecke ...

... fährt man einer ehemaligen Materialseilbahn ...

... und einer Transportvorrichtung für Loren vorbei.

Untere Kehre im Steilstück.

Die normalspurige Bahnstrecke endete unterhalb an einem Bahnhof (Blick zurück).

Mit leichtem Gefälle verläuft der Weg weiter abwärts.

Blick zurück auf einen Kilometerstein.

Einfahrt in den Bahnhof Sant Joan de les Abadesses, ...

... dessen Gelände zu einer Parkanlage umgestaltet wurde.

Blick zurück auf das Bahnhofsgebäude.

Hinter der Bahnhofsausfahrt geht es ...

... wieder leicht abwärts und später über zwei Brücken.

Einschnitt mit Stützmauer.

Auch ein zerfallendes Bahnwärterhaus steht noch an der Strecke.

Brücke mit Rastgelegenheit.

Blick zurück.

Ein kurzer künstlicher Tunnel dient dem Schutz gegen Steinschlag (Blick zurück).

Die Strecke war elektrifiziert: Blick zurück auf ein Mastfundament.

In Ripoll ist die Trasse von einer Straße überlagert (Blick zurück), ...

... daher verschwenkt der Radweg an das Ufer des Riu Ter.

Kurz vor dem alten Bahnhofsgebäude ...

... steht diese Lok im Park entlang der Gleise.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/es10_03.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/es10_03.htm