Bahntrassenradeln – Details

Europa > Frankreich > Loire-Atlantique > FR 44.03
 
FR 44.03 Guérande – La Baule
Streckenlänge (einfach): ca. 5,5 km (davon ca. 3,7 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: leichtes Gefälle von Guérande nach La Baule
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: Der Weg ist Teil des „Vélocéan“ Radweges.
Eisenbahnstrecke: Guérande – La Baule; 6 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1872-1879
Stilllegung der Bahnstrecke: 1971
Eröffnung des Radwegs:
  • 1990
Route: Guérande – La Baule
16.03.2015

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1

5,5 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 47.29140, -2.39459
[N47° 17' 29.04" W-3° 36' 19.48"]
47.31185, -2.40060
[N47° 18' 42.66" W-3° 35' 57.84"]
2,4 km
2 (1) 47.31683, -2.40332
[N47° 19' 0.59" W-3° 35' 48.05"]
47.32569, -2.41462
[N47° 19' 32.48" W-3° 35' 7.37"]
1,3 km


Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Der Bahntrassenweg beginnt in Guérande an der Rue de la Petite Colline in einem Gewerbegebiet.
Der nicht mehr existierende Bahnhof lag ca. 1 km von hier nördlich der Altstadt;
der Trassenverlauf entsprach der Avenue Anne de Bretagne.

Die asphaltierte Strecke passiert mehrere Querstraßen ...

.. und verlässt dann am Ende eines Einschnitts ...

... hinter der Brücke der Route de Beslon die von der vierspurigen D 213 unterbrochenen Trasse: ...

Nach Unterquerung der D 213 am Kreisverkehr links wieder bergauf ...

... zum zweiten Trassenabschnitt, ...

.. der auf drei Kilometern bis La Baule leicht bergab führt.

Querung der Rue du Chateau (Blick zurück).

Die vierspurige D 192 wird auf einer modernen Brücke überquert.

Die ausgebaute Trasse endet zwischen der Avenue de Noelles und dem Place des Salines.
Die Strecke hatte von hier Anschluss an das bestehende (auch von TGV genutzte) Bahnnetz am Bahnhof
La Baule-Escoublac. Von hier sind es noch ca. 1,2 bis zum Meer.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/fr44_03.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/fr44_03.htm