Bahntrassenradeln – Details

Europa > Frankreich > Haut-Rhin > FR 68.05
 
FR 68.05 Dannemarie – Pfetterhouse
Streckenlänge (einfach): ca. 17 km (davon ca. 11 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: 133 000 / Dannemarie – Pfetterhouse; 20 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 29. September 1910 (Dannemarie – Pfetterhouse; ab 27. Oktober bis zur Schweizer Grenze)
Stilllegung der Bahnstrecke: 28. September 1965 (Pv), 31. Juli 1969 (Gv), 1971
Eröffnung des Radwegs:
Route: Dannemarie – Seppois – Pfetterhouse
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Dannemarie–Pfetterhouse
Externe Links (Radweg): Datenblatt AF3V (fr)
10.01.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 47.62678, 7.12139
[N47° 37' 36.41" E7° 7' 17.00"]
47.50595, 7.16942
[N47° 30' 21.42" E7° 10' 9.91"]
17,0 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status


Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Empfangsgebäude des Bf Pfetterhouse, Straßenseite.

Wasserturm, vermutlich zum Bf gehörend (gleicher Baustil), Blickrichtung Dannemarie.

Gleisseite des Empfangsgebäudes.

Widerlager in Ortslage Pfetterhouse unweit des ehemaligen Bf.

Blick auf ehemaligen Bahndamm und Beginn des Bahntrassenradwegs.

Auffahrt zum Bahntrassenradweg mit Drängelgitter (moderat gestaltet).

Blick zurück auf die Rampe.

Zwischen Pfetterhouse und Seppois-le-Haut.

Ehemalige Eisenbahnüberführung über die D7B in Seppois-le-Haut.

Weiterführung der Trasse in Blickrichtung Seppois-le-Bas.

In Seppois-le-Bas: ca. 400 m neben der Bahntrasse.

Anschließend geht es über eine Rampe ...

... wieder auf den Bahndamm.

Bei Überstrass muss ein weiteres Stück umfahren werden.

An einem Rastplatz erreicht der Weg wieder die Trasse.

Bei Friesen verschwenkt der Weg im Bereich einer Straßenquerung.

Wieder auf der Bahntrasse in Richtung Dannemarie.

Blick auf die Bahntrasse in Richtung Pfetterhouse von einer Brücke (D 17) bei Hindlingen.

Die gleiche Brücke vom Radweg aus gesehen.

Auffahrt zur Straßenüberführung in Mertzen, die Trasse verlief unterhalb der Straße (Brücke).

Empfangsgebäude Bf Mertzen, Gleisseite.

Unweit des Bf die ehemalige Restauration.

Blick von der Straßenüberführung zurück in Richtung Pfetterhouse.

Bahntrasse in Höhe St-Ulrich in Richtung Dannemarie.

EG mit Nebengebäuden Bf Altenach.

Blick auf das Viadukt der Eb-Strecke Mulhouse – Belfort zwischen Manspach und Dannemarie.

Ende des Bahntrassenwegs kurz vor Dannemarie.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/fr68_05.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/fr68_05.htm