Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Rheinland-Pfalz > linksrheinisch: südlich der Nahe > RP 3.02
 
RP 3.02 Gau-Odernheim
Bisher gibt es nur in Gau-Odernheim einen kurzen Bahntrassenradweg auf der ehem. Bahnstrecke nach Osthofen. Weitere Teile der Trasse werden als Umgehungsstraße genutzt, für andere ist ein Ausbau als Radweg im Gespräch.
Streckenlänge (einfach): ca. 0,7 km
Ein Teil der Strecke Gau-Odernheim – Osthofen bei Dittelsheim-Heßloch ist als Wanderweg begehbar (Jakobsweg), per Rad aber nicht zu empfehlen. Der alte Bahnhof wird dort als Feuerwehr genutzt.
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: 3564 / Gau-Odernheim – Osthofen; 19 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 17. Mai 1897
Stilllegung der Bahnstrecke: 29. September 1974 (Pv); zw. 1976 und 1993 Einstellung Güterverkehr
Eröffnung des Radwegs:
  • Anfang 2005
Planungen:

Überlegungen zu einem 4 km langen Bahntrassenweg von Gau-Odernheim nach Hillesheim werden derzeit durch ein Eidechsenvorkommen ausgebremst. [Februar 2013]

Messtischblatt: 6215
Route: Gau-Odernheim
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Gau Odernheim–Osthofen
10.06.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 49.78249, 8.19014
[N49° 46' 56.96" E8° 11' 24.50"]
49.77977, 8.19836
[N49° 46' 47.17" E8° 11' 54.10"]
0,7 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 49.78249, 8.19014
[N49° 46' 56.96" E8° 11' 24.50"]
49.77977, 8.19836
[N49° 46' 47.17" E8° 11' 54.10"]
0,7 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg RP 3.02
07.02.2009: "Radweg wäre schön, ist aber zu teuer" (Wormser Zeitung)
19.01.2013: "Ausblick Hillesheim: Kita-Gelände wird eingezäunt, Radweg und Fusion bleiben Thema" (Allgemeine Zeitung, Hillesheim)
19.02.2013: "Hillesheim-Radweg erst mal auf Eis gelegt" (Allgemeine Zeitung, Gau-Odernheim)

Befahrung: März 2005

Fahrtrichtung Süd

VG ALZEY-LAND (Landkreis Alzey-Worms)
0,0 Beginn eines asph. Bahntrassenwegs an der Bahnstraße in GAU-ODERNHEIM (Ampel südlich des Friedhofs: Weg zur Alzeyer Nebenstraße)
0,2 die Grabenstraße queren (zwei Drängelgitter); bei 0,3 die Alzeyer Straße / L 406 queren (zwei Drängelgitter)
0,7 Endes des Bahntrassenwegs an der Wormser Straße / L 414 am südöstlichen Ortsrand


Fahrtrichtung Nord

VG ALZEY-LAND (Landkreis Alzey-Worms)
0,0 Beginn eines asph. Bahntrassenwegs an der am südöstlichen Ortsrand von GAU-ODERNHEIM
0,4 die Alzeyer Straße / L 406 queren (zwei Drängelgitter); bei 0,5 die Grabenstraße queren (zwei Drängelgitter)
0,7 Endes des Bahntrassenwegs an der Bahnstraße in GAU-ODERNHEIM (Ampel südlich des Friedhofs: Weg zur Alzeyer Nebenstraße)



Beginn des kurzen Bahntrassenwegs am südlichen Ortsausgang von Gau-Odernheim.

Als Innerortsweg ist er sogar beleuchtet.

Leider auch hier: zu enge Drängelgitter mit starker Überlappung.

Am Ende des Bahntrassenwegs an der neuen Umgehungsstraße, ...

... die im Bereich des alten Bahnhofs auf die Trasse gelegt wurde.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/rp3_02.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/rp3_02.htm