Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Thüringen > TH09
 
TH09 Dorndorf – Merkers (Werra)
Schöner, aber sehr kurzer Abschnitt auf einer alten Kaliwerkbahn im Tal der Werra.
Streckenlänge (einfach): ca. 1,8 km (davon ca. 1,7 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg; Wegweisung als Teil des Werra-Radwegs (RVK: I-02)
Eisenbahnstrecke: - / Bad Salzungen – Dorndorf; ca. 8 km (1435 mm)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblatt: 5126*
Route: Dorndorf – Merkers (Werra); ehem. Werksbahn (Anschlussbahn des VEB Kaliwerkes) südlich der Bahnstrecke Vacha – Bad Salzungen
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Bad Salzungen–Unterbreizbach
16.02.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 50.83163, 10.02470
[N50° 49' 53.87" E10° 1' 28.92"]
50.82432, 10.11295
[N50° 49' 27.55" E10° 6' 46.62"]
8,8 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 50.83554, 10.09786
[N50° 50' 7.94" E10° 5' 52.30"]
50.82428, 10.11121
[N50° 49' 27.41" E10° 6' 40.36"]
1,7 km


Befahrung: Juni 2006


Hinweis: Der Bahntrassenweg befindet sich zw. km 7,0 und 8,8 (Fahrtrichtung Ost).

Fahrtrichtung Ost

VACHA (Wartburgkreis)
0,0 aus Philippsthal kommend (Anschluss von hessischen R 7) an der Brücke geradeaus: abmarkierter R/F, dann schräg rechts: eigenständiger, min. hügeliger R/F; an einer überdachten Tischgruppe vorbei
  0,0 rechts: Ortszentrum Vacha
1,2 in OBERZELLA Sachsenheimer Straße (ohne R/F); der Straße durch den Ort folgen; außerorts bei 1,7 geradeaus: Unterzella
1,9 an der abkn. Vorfahrt schräg links: B 84, später min. Kuppe und an KIRSTINGSHOF vorbei; min. hügelig
KRAYENBERGGEMEINDE (Wartburgkreis)
5,0 an der Einmündung rechts: B 285; die Werra überqueren und geradeaus nach DORNDORF folgen
5,6 schräg links: Eisenacher Straße, geradeaus folgen, bei 5,7 links: Alte Bahnhofstraße und vor der Kirche rechts folgen
5,9 links: Bahnhofstraße / B 62, die nächste Straße rechts (St.) und nach Überquerung der Eisenbahn vor dem Kulturhaus links (6,3): Lange Straße (l. Gef., dann geradeaus folgen): oberhalb des ehem. Bf Dorndorf
7,0 der Vorfahrtstraße rechts folgen, dann links: asph. Bahntrassen-R/F mit Einschnitt und Damm; der Weg verläuft später am Hang; an einem Unterstand vorbei (min. Kuppe)
8,8 in MERKERS an der Einmündung Waldsteig / Am Arnsberg Ende des Radwegs: links in den Ort (Gef.)



Die Kalibahn verlief in Dorndorf (Bahnhof) südlich der Bahnstrecke nach Bad Salzungen.

Der Radweg beginnt am östlichen Ortsrand.

.. und ist Teil des Werratal-Radwegs.

Blick zurück nach Dorndorf.

Im Wald befindet sich ein kleiner Unterstand (Blick zurück).

In Merkers endet der Radweg ...

... an der Straße Am Amsberg.

Blick zurück.

Merkers mit dem Förderturm des 1993 aufgegebenen Kalibergwerks.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/th09.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/th09.htm