Bahntrassenradeln – Details

Europa > Belgien > Normalspurbahnen SNCB > BE 057
 
BE 057 Aalst – Gijzegem (geplant: – Oudegem)
Streckenlänge (einfach): ca. 4 km; weitere 3,6 km geplant
Oberfläche:

asph.

Eisenbahnstrecke: Linie 57 / Aalst – Lokeren; 27 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 9. Juni 1853 (Aalst – Dendermonde), 13. Februar 1856 (Dendermonde – Lokeren)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1964 (Aalst – Oudegem)
Eröffnung des Radwegs:
Planungen:

Seit ca. 2015 gibt es Überlegungen zu einem Ausbau als Radschnellweg F43, der nach Oudegem verlängert und dort an den Radschnellweg F44 anschließen soll.

Route: Aalst – Gijzegem
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Spoorlijn 57 (nl)
16.06.2021

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Das erste Stück bei Oudegem ist noch nicht ausgebaut (Feldweg neben der Trasse); …

… die Unterführung unter der aktiven Bahnlinie 53 zur Anbindung
an den Radschnellweg F44 entsteht gerade.

Ab der Lambroeckstraat gibt es einen Bahntrassenfeldweg.

Blick zurück.

Der Feldweg geht bald …

… in einen Pfad über, …

… der an der Kloostergoedstraat endet.

Blick zurück von der Kloostergoedstraat.

Das fehlende Stück kann einfach rechts umfahren werden.

Bereits nach 150 m Luftlinie ist man dann wieder auf der Trasse.

Nordwestlich von Gijzegem …

… muss man kurz neben die Trasse ausweichen.

Ab dem Beekweg …

… geht es wieder auf der Trasse weiter …

… zum Kasteelweg.

Hinter der Pachthofstraat …

… versperrt ein Zaun den direkten Weg, …

… der aber leicht umfahren werden kann (Blick zurück).

Das folgende Gewerbegebiet wird auf einer Straße parallel zur Trasse durchquert, …

… die auf ganzer Länge frei ist …

und so für den geplanten Radweg genutzt werden kann.

Der bereits ausgebaute Abschnitt des Radwegs …

… beginnt an der Langehaagstraat.

Blick zurück auf das Ausbauende.

Der baumgesäumte asphaltierte Weg ist beleuchtet.

Vorfahrt an der Heerlijkheidstraat.

Der Weg verbindet mehrere Wohngebiete, …

… die zwischen landwirtschaftliche Flächen eingestreut sind.

Bank am Radweg.

Blick auf Hofstade mit Onze-Lieve-Vrouw-Hemelvaartkerk.

Im zu Aalst gehörenden Hofstade …

… wird u. a. die Zijpstraat mit Bahnwärterhaus gekreuzt …

… dann geht es auf einer kleinen Brücke über die Torensbeek.

Blick in die Lindeveldstraat.

An der Blektestraat befindet sich der Knotenpunkt 25.

Mit einem Linksbogen …

… schwenkt der später parallel zur Zijpbeekstraat verlaufende …

… und an der Kerrebroekstraat (Knotenpunkt 26) abgeflachte Damm …

… vor dem Bahnhof Aalst auf die aktive Bahnlinie 50 ein.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Startseite    Sitemap    Datenschutz    Impressum

(c) Achim Bartoschek 2000-2021
Letzte Überarbeitung: 8. August 2021

www.achim-bartoschek.de/details/be057.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/be057.htm