Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Bayern > Oberbayern > BY 6.12
 
BY 6.12 Frasdorf – Rohrdorf
Die leicht ansteigende Trasse nach Frasdorf folgt dem Rohrdorfer Achental und wird auf dem oberen Teil von der Autobahn 8 begleitet. Sie bietet einen Mix von Waldabschnitten und Aussichten auf die ersten Alpengipfel.
Streckenlänge (einfach): ca. 14,7 km (davon ca. 7,8 km auf der ehem. Bahntrasse)
in Teilbereichen straßenbegleitend
Höhenprofil: langgez. l. St. von Rohrdorf (460 m ü. NN) nach Frasdorf (600 m)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: kombinierter Fuß-/Radweg; Wegweisung als Teil des Radfernwegs Bodensee – Königssee und der D-Route 11)
Eisenbahnstrecke: 5704 / Rosenheim-Ost – Frasdorf; 19 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 9. Mai 1914
Stilllegung der Bahnstrecke: 1970 (Rohrdorf – Frasdorf)
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblätter: BY 790, BY-789
Route: Rohrdorf – Achenmühle – Frasdorf
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Bahnstrecke Landl (Oberbay) Abzw–Frasdorf
27.06.2013

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 47.78117, 12.12444
[N47° 46' 52.21" E12° 7' 27.98"]
47.80239, 12.28177
[N47° 48' 8.60" E12° 16' 54.37"]
14,7 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 47.79645, 12.17961
[N47° 47' 47.22" E12° 10' 46.60"]
47.79560, 12.20629
[N47° 47' 44.16" E12° 12' 22.64"]
2,2 km
2 (1) 47.79568, 12.20751
[N47° 47' 44.45" E12° 12' 27.04"]
47.79542, 12.22887
[N47° 47' 43.51" E12° 13' 43.93"]
1,6 km
3 (1) 47.79560, 12.22983
[N47° 47' 44.16" E12° 13' 47.39"]
47.80243, 12.28165
[N47° 48' 8.75" E12° 16' 53.94"]
4,0 km


Befahrung: Juni 2008

Fahrtrichtung Ost

RAUBLING (Landkreis Rosenheim)
0,0 am Westufer des Inns auf den rechten R/F der RO 7; Inn überqueren
  0,0 an der Innbrücke zwischen Kirchdorf und Neubeuern Anbindung an Inntalradweg
NEUBEUERN (Landkreis Rosenheim)
  am anderen Ufer geradeaus: Innstraße / RO 7 (teilw. abmarkierter R)
0,7 am Ortsanfang NEUBEUERN links: Mitterstraße, die nächste rechts: Wendelsteinstraße und am Ende rechts: Rosenheimer Straße
1,1 links: Auerstraße; dieser folgen; später l. St.
2,1 rechts: Dorfstraße / St 2329 (St.)
2,4 links (l. St.) und an der Dreieckseinmündung schräg links: Am Bürgel; der Straße schräg rechts aus dem Ort folgen (l. hügelig); bei 3,1 schräg links folgen
3,7 in PINSWANG schräg links und an der Kreuzung geradeaus folgen (l. Gef.)
ROHRDORF (Landkreis Rosenheim)
5,1 an der Kreuzung links, die RO 26 queren; in ROHRDORF Obere Dorfstraße
5,9 rechts: Bahnhofstraße (Gef.); einen Bach überqueren
6,2 hinter dem BÜ rechts: Urbanstraße, die am Ortsende in einen asph. R/F parallel zu den Gleisen übergeht (l. hügelig); am Gleisanschluss des Zementwerkes vorbei
  6,2 links (Florianstraße): Rosenheim
6,9 ab dem Gleisende verläuft der R/F auf dem Bahndamm (langgez. l. St.); an einem Haus vorbei, bei 7,5 einen Weg queren und später an einem Steg vorbei; einen kleinen Weg queren
8,4 einen Waldweg queren; der R/F verläuft dann entlang der RO 26 und ist bis Achenmühle kaum noch als ehemalige Bahnstrecke zu erkennen
8,9 vor der Bushaltestelle die Straße rechts versetzt queren und an der Einmündung folgen; an der Autobahnanschlussstelle vorbei (langgez. l. St.); bei 9,7 den Bach überqueren und am Abzw. Entbuch geradeaus folgen
10,3 in ACHENMÜHLE R/F entlang der Rohrdorfer Straße / RO 5 (kurz als Damm; das ehem. Bahnhofsgelände ist überbaut); mehrere Zufahrten
10,6 ab dem Abzw. Törwang: Frasdorfer Straße / RO 5 (rechter Zweirichtungs-R/F), dann rechts mit nachfolgender Linkskurve und auf dem asph. Bahntrassen-R/F aus dem Ort; an einem Basketballplatz vorbei, dann Wald (langgez. l. St.)
FRASDORF (Landkreis Rosenheim)
  an einem Haus einen Weg queren; flacher Damm und leichter Einschnitt; einen Seitenbach überqueren
12,6 die RO 5 queren (Blumenkübelsperren): der asph. R/F verläuft zwischen BAB 8 und RO 5 (später näher an der Kreisstraße; l. St.); einen Weg und eine Feldzufahrt queren
14,3 eine Straße queren und vor FRASDORF wenig rechts versetzt folgen
14,7 am R/F-Ende an der Einmündung Kreuzstraße rechts die Hauptstraße / RO 5 queren: Westerndorfer Straße
  14,7 rechts: Fortsetzung des Radfernwegs Bodensee – Königssee / D 11
  14,7 geradeaus: Das Bahnhofsgelände ist teilw. überbaut; dort befinden sich auch ein Parkplatz und ein origineller Spielplatz; auf dem Gelände der Schreinerei hat ein Gleisrest überlebt.



Streckenverzweigung bei Rohrdorf: Links ging's früher nach Frasdorf, rechts immer noch zum Zementwerk.

Beginn des Bahntrassenwegs.

Die Trasse verläuft in einem Bachtal, später auch durch Wald.

Straßenparalleler Abschnitt bei Wolfspoint.

Hinter Achenmühle biegt der Weg von der Straße weg.

Querung Kreisstraße RO 5.

Links rückt die Autobahn ins Blickfeld.

Zwischen Achenmühle und Frasdorf.

Blick zurück in Richtung Inntal.

Vor Frasdorf.

Blick auf die Kampenwand kurz vor dem Ende des Bahntrassenwegs.

 


Bahntrassenradeln BY 6.12
5703 v. Rosenheim
3,7 Landl, Gbf
5703 n. Salzburg
7,2 Thansau
10,4 Rohrdorf (Oberbay), Gbf
Zementwerk
13,1 Samerberg
14,6 Achenmühle
16,9 Acherting
19,1 Frasdorf
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/by6_12.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/by6_12.htm