Bahntrassenradeln – Details

Europa > Dänemark > Midtjylland > DK 3.13
 
DK 3.13 Natursti Bryrupbanestien: Horsens – Silkeborg
Streckenlänge (einfach): ca. 59,3 km (davon ca. 56 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: Wegweisung als Regionale Radroute 31 ("Bryrupbanestien")
Kunstbauten: Die Brücke über den Gudenåen war die höchste Bahnbrücke in Dänemark, wurde aber 1929 bei der Umspurung auf Normalspur durch einen Damm ersetzt. Glücklicherweise wurde die Stahlkonstruktion dabei nicht abgerissen sondern im Damm konserviert. 2013/14 wurde die Brücke wieder ausgegraben und am 13. Dezember 2014 als Teil des Naturstien wiedereröffnet.
Eisenbahnstrecke: Horsens-Bryrup-Silkeborg Jernbane HBS / Horsens – Silkeborg, 61 km (1435 mm; Horsens – Bryrup bis 1929 1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 23. April 1899 (Horsens – Bryrup), 10. Mai 1929 (Bryrup – Silkeborg)
Stilllegung der Bahnstrecke: 30. März 1968
Eröffnung des Radwegs:
Route: Horsens – Østbirk – Brædstrup – Bryrup – Silkeborg
Verweise: Zwischen Bryrup und Vrads verkehrt auf 5 km die Veteranbanen (Museumsbahn).
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Horsens-Bryrup-Silkeborg Jernbane (da)
www.veteranbanen.dk (da, Museumsbahn Bryrup – Vrads)
16.03.2015

Für diesen Weg ist leider keine Wegebeschreibung verfügbar.


Naturstien etwa 1 km nördlich von Lund (bei Horsens).

Übernachtungsplatz bei Lundum.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/dk3_13.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/dk3_13.htm