Bahntrassenradeln – Details

Europa > Luxemburg > LU05
 
LU05 Medernach – Heffingen-Supp
Das erste, noch isoliert liegende Stück der PC05 von Junglinster nach Reisdorf an der Sauer nutzt zwischen Soup und Larochette den einzigen fertig gewordenen Abschnitt einer projektierten Schmalspurbahn von Junglinster nach Larochette.
Streckenlänge (einfach): ca. 5 km (davon ca. 2,5 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: l. St. von Medernach (265 m ü. NN) nach Supp (295 m)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: für Radfahrer freigegebener Weg; Wegweisung als Piste cyclable de l'Ernz Blanche (PC05: bisher nur auf dem fertig gestellten Abschnitt zw. Medernach und Supp)
Eisenbahnstrecke: Junglinster – Larochette (geplant: 13 km, realisiert 4,5 km; 1000 mm)
Zwischen Junglinster und Heffingen wurde das Planum erstellt, aber nie Schienen verlegt.
Eröffnung der Bahnstrecke: 1929
Stilllegung der Bahnstrecke: Mai 1948
Eröffnung des Radwegs:
  • 1. Juni 2001
Route: Medernach – Larochette – Heffingen-Supp (Soup)
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Cruchten–Larochette
Wikipedia: Schmalspurbahnen Junglinster–Larochette
20.05.2013

Befahrung: Oktober 2012

Fahrtrichtung Nord

HEFFINGEN
0,0 Beginn des für Radfahrer freigegebenen Bahntrassenwegs an der CR 128 an der Brücke über die Ernz Blanche in HEFFINGEN-SUPP (Restaurant); einen Seitenbach überqueren und an einer Tischgruppe vorbei; später Pfostensperre und weitere Tischgruppe; bei ERNZEN an einer Brücke und einem Gedenkstein zur Radwegeeinweihung vorbei; hinter einem Einschnitt an einer weiteren Brücke vorbei; Felsen
LAROCHETTE
1,8 am Ortsanfang von LAROCHETTE geräumiger Unterstand mit Tischgruppe; Pfostensperre und Brücke
2,0 die CR 119 queren: Chemin J. A. Zinnen (für Radfahrer freigegeben)
2,4 hinter dem ehem. Bahnhof die Rue de Mersch / CR 119 queren (kurz Kopfsteinpflaster)
2,5 schräg links: Rue Osterbour (Kuppe)
MEDERNACH
3,0 am Ortsende geradeaus (später: für Radfahrer freigegeben), teilw. l. hügelig; eine Pfostensperre und eine Tischgruppe
5,0 in MEDERNACH am Ende der Piste Cyclable (Parkplatz) rechts: Wasserwee zur Rue de Diekirch / N 14



Der erste fertige Abschnitt der Piste cyclable de l'Ernz Blanche ...

... beginnt unterhalb von Heffingen an einem Restaurant ...

... und folgt dem Tal auf der straßenabgewandten Seite.

Erinnerungsstein an die Eröffnung des Radwegs am 1. Juni 2001.

An den für die Region typischen Felsen vorbei ...

... geht es nach Larochette, ...

... wo der Bach überquert wird.

Hinter einer Straßenquerung ...

... ist die Trasse zur Anliegerstraße ausgebaut.

Das Bahnhofsgebäude von Larochette.

Nördlich des Ortes verlässt der Weg die (projektierte) Trasse und endet in Medernach an einem Parkplatz.

 



Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/lu05.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/lu05.htm