Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Nordrhein-Westfalen > südlich der Ruhr > NW 4.26
 
NW 4.26 Bestwig – Ramsbeck (ehem. Klein- und Grubenbahn)
In diesem Seitental der hier schon stark durch Verkehrswege beanspruchten Ruhr geht es wohltuend ruhig und leicht bergauf zum Museumsbergwerk in Ramsbeck.
Synonyme: teilw. auch als "Erzbahn" oder "Bähnchentrasse" bezeichnet, obwohl diese Bezeichnungen eher für andere Wege gebräuchlich sind
Streckenlänge (einfach): ca. 6 km (davon ca. 5 km auf der ehem. Bahntrasse)
Höhenprofil: langgez. l. St. von 290 m ü. NN am Bf Bestwig auf 370 m (Ramsbeck)
Oberfläche:

wg.

Status / Beschilderung: freigeg. Z. 250 und R/F; Markierung als MTB-Route 39 der Bike-Arena Sauerland
Eisenbahnstrecke: 750 mm, teilw. Dreischienengleis 750 + 1435 mm
Eröffnung der Bahnstrecke: 1897 (nur Güterverkehr; eine geplante Verlängerung bis Fredeburg und vollständige Umspurung auf Normalspur sind aus wirtschaftlichen Gründen nicht erfolgt)
Stilllegung der Bahnstrecke: 1952
Eröffnung des Radwegs:
Planungen:

Seit 2010 wird über einen Ausbau und eine teilweise Asphaltierung dieses Weges diskutiert, wofür es eine 70%ige Landeförderung geben könnte. Dagegen hat sich im Oktober 2014 allerdings der Bestwiger Gemeindeentwicklungsausschuss entschieden: Nach dessen Willen soll es nur punktuelle Verbesserungen geben. [Oktober 2014]

Messtischblatt: 4616*
Route: Bestwig – Heringhausen – Ramsbeck
21.10.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 51.36179, 8.40169
[N51° 21' 42.44" E8° 24' 6.08"]
51.31567, 8.40240
[N51° 18' 56.41" E8° 24' 8.64"]
6,0 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 51.36179, 8.40169
[N51° 21' 42.44" E8° 24' 6.08"]
51.34344, 8.40819
[N51° 20' 36.38" E8° 24' 29.48"]
2,2 km
2 (1) 51.34200, 8.40691
[N51° 20' 31.20" E8° 24' 24.88"]
51.32195, 8.40538
[N51° 19' 19.02" E8° 24' 19.37"]
2,8 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg NW 4.26
09.10.2014: "„Wir haben mit dem Projekt keine Eile“" (Der Westen, Bestwig)

Befahrung: Oktober 2006

Fahrtrichtung Süd

BESTWIG (Hochsauerlandkreis)
0,0 Abzweig Am Bähnchen von der B 7 250 m östlich des Bf BESTWIG; geradeaus folgen, l. St. und Aufpflasterungen
0,5 ab dem Sportplatz wg. (freigeg. Z. 250, Pfostensperre); auf oder unmittelbar neben der ehem. Bahntrasse; an einem Steg, einer Schutzhütte mit Tischgruppen, dann an einem Stausee vorbei, später Pfostensperre und an einem Haus vorbei (Damm)
2,1 die K 16 queren: wg. R/F, ein kurzes Stück der Trasse wird mit st. St. und k. Gef. umfahren, anschließend wieder l. St.; am Sportplatz einen Weg queren, später Pfostensperre; bei HERINGHAUSEN eine Straße queren: asph., freigeg. Z. 250
3,5 die L 776 queren: l. St., später wg.; die Zufahrt zu einer Baumschule queren und bei 5,0 über den Bach
5,3 vor der Halle links versetzt (Ende des Bahntrassenwegs, l. St.): Ziegenwiese, Parkplatz
5,8 K 44 queren: Glück-Auf-Straße zum Erzbergwerk RAMSBECK (Museum, 6,0)



Südlich von Bestwig beginnt als Verlängerung der Straße "Am Bähnchen" ...

... der Radweg durch das Valmetal.

Bei Heringhausen gewinnt die Trasse an Höhe, ist dann aber kurz nicht ausgebaut.

Damm und Brücke nördlich von Ramsbeck.

Besucherbergwerk in Ramsbeck mit Diesellok.

 




Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/nw4_26.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/nw4_26.htm