Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Brandenburg > BB10
 
BB10 Wriezen – Altmädewitz – Neurüdnitz
Der kurze Bahntrassenweg von Wriezen zur Oder ist gut gemacht, aber etwas drängelgitterreich. Als Vision im zusammenwachsenden Europa könnte er über die gesperrte Oderbrücke bis nach Polen verlängert werden.
Streckenlänge (einfach): ca. 12,5 km (davon ca. 10,9 km auf der ehem. Bahntrasse)
inkl. Anbindung Bf Wriezen
Höhenprofil: eben (5 m ü. NN)
Oberfläche:

asph.

Status / Beschilderung: Z. 260; Wegweisung gemäß landesweitem Standard; auf den Übersichtskarten ist der gesamte Weg als Stichstrecke des Oderbruchbahnradwegs eingezeichnet, entsprechend beschildert ist aber nur das Teilstück Bf Wriezen – Altmädewitz; eisenbahnhistorisch gehört diese Bahnstrecke nicht zur Oderbruchbahn, die sich Wriezen von Süden näherte
Eisenbahnstrecke: 6529 / Wriezen – Godków (Jädickendorf, Polen); 33 km (1435 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 20. Dezember 1892
Stilllegung der Bahnstrecke: 1. Februar 1965 (Gv), 1. Februar 1982 (Pv)
Eröffnung des Radwegs:
  • 2005
Planungen:

Die Oderbrücke soll für rund 3 Mio. Euro saniert und als Fußgänger- und Radfahrerübergang geöffnet werden. Zuvor gab es auch Überlegungen zu einer Draisinenstrecke. [Juli 2017]

Messtischblätter: 3151, 3250, 3251
Route: Wriezen – Mädewitz – Altreetz – Neurüdnitz – Neurüdnitz Grenze
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Wriezener Bahn
08.07.2017

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 52.71587, 14.13954
[N52° 42' 57.13" E14° 8' 22.34"]
52.81196, 14.22136
[N52° 48' 43.06" E14° 13' 16.90"]
12,5 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 52.72562, 14.14572
[N52° 43' 32.23" E14° 8' 44.59"]
52.81196, 14.22136
[N52° 48' 43.06" E14° 13' 16.90"]
10,9 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg BB10
07.03.2009: "Denkmal: Stahlmonster mit Zukunft" (Tagesspiegel, Brandenburg)
29.10.2011: "Mit der Draisine über die Oder" (Der Prignitzer)
08.11.2011: "Auf der Draisine über die Oder" (Märkische Allgemeine)
12.12.2011: "Viadukt Bienenwerder: Eine Brücke für den Tourismus" (Berliner Morgenpost)
28.04.2012: "Neue Finanzstrategie für Brücke Bienenwerder" (Märkische Oderzeitung, Bad Freienwalde)
27.08.2012: "Auf der Draisine nach Polen" (Tagesspiegel, Berlin)
07.04.2016: "Polen bekräftigen Brücken-Projekt" (Märkische Oderzeitung)
06.07.2017: "Historische Oder-Stahlbrücke nach Polen wird saniert" (Berliner Zeitung)

Befahrung: Mai 2009

Fahrtrichtung Nord

WRIEZEN (Landkreis Märkisch-Oderland)
0,0 vom Bf WRIEZEN geradeaus: Markt (Kopfsteinpflaster; Einbahnstraßen); eine Straße queren, dann geradeaus durch die Pfostensperre in die freigeg. F-Zone
  0,2 an der zweiten Querstraße links: Tour de Brandenburg
0,3 vor der Kirche rechts: Wilhelmstraße; am Ende der F-Zone sowie am Kreisverkehr geradeaus: Odervorstadt (R/F)
1,1 hinter den Bahnübergang geradeaus über die Brücke
  1,1 links: Tour de Brandenburg
1,2 links: Altkiez und sofort rechts
1,6 links (Drängelgitter): Beginn des asph. Bahntrassenwegs
ODERAUE (Landkreis Märkisch-Oderland)
3,5 hinter einem Deichdurchlass an einer Einmündung mit Schutzhütte geradeaus
  3,5 rechts: Golzow 44; Altwriezen 3,7; Oderbruchbahnradweg
4,1 eine Straße queren (Drängelgitter) und am ehem. Bahnhof Altmädewitz vorbei; an einem Querweg (Abzw. Oderbruch-Zoo) geradeaus folgen
6,6 bei Altreetz eine Straße queren (Drängelgitter) und am ehem. Bahnhof vorbei
7,8 ab einem Querweg unmittelbar parallel zur Trasse (möglicherweise zweites Gleis?)
8,8 am ehem. Bf Neurüdnitz eine Straße queren (Drängelgitter); später einen Graben überqueren; der Weg verläuft kurz parallel zur L 281, dann Rechtskurve und Damm
12,5 vor der Oderbrücke Anschluss an den Oderradweg / D 12
  12,5 links: Schwedt 41; Hohenwutzen 8,1
  12,5 rechts: Küstrin-Kietz 39; Zollbrücke 3



Bf Wriezen: Ausgangspunkt des Oderbruchbahnradweges,
der auf dem ersten Stück die ehemalige Bahnstrecke 6529 nutzt.

Die ersten Meter der Trasse sind nicht ausgebaut (Blick zurück Richtung Wriezen), ...

... der Radweg beginnt außerhalb des Ortes.

An dieser Schutzhütte verlässt der Oderbruchbahnradweg nach rechts die Trasse.

EG mit Bahnsteigkante Bf Alt Mädewitz: Der Schotter wurde großzügig abgetragen.

Drängelgitter an allen Querstraßen: Bahnsteigkante Bf Alt Reetz.

Gleisseite des ehem. Bf Neurüdnitz.

Auf der Strecke gibt es kleinere Brücken, ...

... und einige wenige Kilometersteine.

Kurz vor Bienenwerder: parallele Landesstraße.

Vor der gesperrten Oderbrücke trifft die Trasse auf den Oderradweg.

"Betreten verboten", ...

... was sich aber ändern könnte: Willenserklärung zur Öffnung der Brücke als Radweg.

Seitenansicht der Oderbrücke.

 

Bahntrassenradeln BB10
6528 v. Berlin Wriezener Bf
6758 n. Werbig
6524 v. Fürstenwalde (Oderbruchbahn)
0,0 Wriezen
6758 v. Eberswalde
1,2 Beginn Bahntrassenweg
3,7 Altmädewitz
6,3 Alt Reetz
8,3 Neu Rüdnitz
12,1 Ende Bahntrassenweg
12,3
93,5
Oderbrücke, Grenze DE / PL
v. Godkòw (PL)
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/bb10.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/bb10.htm