Bahntrassenradeln – Details

Deutschland > Schleswig-Holstein > nördlich des Nord-Ostsee-Kanals > SH 1.02
 
SH 1.02 Westerland – Hörnum (Sylter Inselbahn)
Die Sylter Südbahn lässt sich fast auf ganzer Länge befahren, wenn man denn nicht auf dem Radweg entlang der Landstraße an den Einstiegspunkten vorbeirauscht.
Streckenlänge (einfach): ca. 17,9 km (davon ca. 11,7 km auf der ehem. Bahntrasse)
Oberfläche:

innerorts asph. und Verbundpflaster, außerorts überwiegend unbefestigt / verdichtete Erde (zwischen Rantum und Hörnum im Mai 2014 saniert)

Status / Beschilderung: überw. kombinierter Fuß-/Radweg; nur in Westerland lokale Wegweisung
Eisenbahnstrecke: Sylter Inselbahn ("Südbahn") / Westerland (Sylt) – Hörnum; 18 km (1000 mm)
Eröffnung der Bahnstrecke: 1. Juli 1901 (Verbindung zwischen Nord- und Südbahn 1917, gemeinsamer Bahnhof ab 1923)
Stilllegung der Bahnstrecke: 29. Dezember 1970
Eröffnung des Radwegs:
Messtischblätter: 1115, 1215
Route: Westerland-Tinnum – Rantum – Hörnum
Nächster Bahnhof: Westerland (Sylt), unmittelbar am nördlichen Ende der Route
Externe Links (Bahn): Wikipedia: Sylter Inselbahn
08.09.2014

Trassenstatistik: Gesamtweg
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 54.90766, 8.30870
[N54° 54' 27.58" E8° 18' 31.32"]
54.75614, 8.28730
[N54° 45' 22.10" E8° 17' 14.28"]
17,9 km

Trassenstatistik: Bahntrassenabschnitte
Nr. Startpunkt Endpunkt Länge Status
1 (1) 54.88675, 8.29968
[N54° 53' 12.30" E8° 17' 58.85"]
54.87521, 8.29724
[N54° 52' 30.76" E8° 17' 50.06"]
1,4 km
2 (1) 54.85852, 8.29243
[N54° 51' 30.67" E8° 17' 32.75"]
54.85238, 8.29116
[N54° 51' 8.57" E8° 17' 28.18"]
0,8 km
3 (1) 54.85209, 8.29168
[N54° 51' 7.52" E8° 17' 30.05"]
54.77075, 8.28653
[N54° 46' 14.70" E8° 17' 11.51"]
9,5 km


Pressespiegel zum Bahntrassenweg SH 1.02
04.07.1992: "Wer stiftet Sylt eine Inselbahn?" (Hamburger Abendblatt)
11.11.2010: "Löchrige Inselbahntrasse könnte ab 2011 saniert werden" (Sylter Rundschau)

Befahrung: März 2009

Fahrtrichtung Süd

SYLT (Kreis Nordfriesland)
0,0 vom Bf WESTERLAND links: Trift / L 24 (R)
  0,0 rechts: zum Bahntrassenweg SH 1.01 (Richtung List)
0,5 hinter der Tankstelle geradeaus folgen und weiter geradeaus: Lorens-de-Hahn-Straße (Verbundpflaster-R); außerorts ab Deich rechter asph. Zweirichtungs-R/F; dem R/F geradeaus folgen
  0,5 links: Tinnum
2,5 eine einmündende Straße queren und geradeaus: wg. RF
  2,5 rechts: Die alte Trasse zum Lister Südbahnhof ist teilw. als Radweg befahrbar.
  2,5 links versetzt: Alternativ gibt es einen asph. straßenbegleitenden Radweg.
3,4 die Zufahrt Dikjen Deel (Jugendherberge) queren (Laderampe)
4,0 an der nächsten Zufahrt wenig links versetzt auf den straßenbegleitenden R/F
5,9 vor RANTUN rechts: Verbundpflaster-R/F, diesem am Ortsrand entlang folgen (wieder im Zuge der alten Bahntrasse)
6,7 die L 24 an der Ampel queren und auf dem Verbundpflasterweg durch den Ort; anfangs parallel zur Alten Dorfstraße; eine Straße queren
8,0 am Ortsende geradeaus: Schotterweg auf der Bahntrasse, später am Rand der Dünen entlang; bei 9,6 Straßenzugang, verläuft dann teilw. parallel zur L 24
11,7 die Zufahrt zum Sendemast queren: der Weg biegt wieder von der Straße weg; teilw. flacher Damm
12,5 die Zufahrt zu Puan Klent queren (überteertes Gleis) und am Erholungsheim vorbei; bei 14,7 Querweg; Schutzhütte
HÖRNUM (SYLT)
16,0 am Ortsanfang HÖRNUM wenig rechts versetzt: straßenbegleitender Zweirichtungs-R/F (vermutlich neben der Trasse); ab der Einmündung Berliner Ring Verbundpflaster
17,9 im Ort endet der R/F


Fahrtrichtung Nord

HÖRNUM (SYLT)
0,0 Beginn des rechten Zweirichtungs-R/F der L 24 in HÖRNUM (Verbundpflaster) ); ab der Einmündung Berliner Ring wg. (vermutlich neben der Trasse)
1,9 am Ortsende wenig rechts versetzt auf die Trasse
SYLT (Kreis Nordfriesland)
  bei 3,3 Querweg; Schutzhütte; an einem Erholungsheim vorbei
5,4 die Zufahrt zu Puan Klent queren (überteertes Gleis); teilw. flacher Damm
6,2 in der Nähe der Straße die Zufahrt zum Sendemast queren; bei 8,3 Straßenzugang; später am Rand der Dünen entlang
9,9 in RANTUM Verbundpflasterweg durch den Ort; eine Straße queren, dann parallel zur Alten Dorfstraße
11,2 die L 24 an der Ampel queren: dem Verbundpflaster-R/F im Zuge der alten Bahntrasse am Ortsrand entlang folgen
12,0 am Ortsende hinter der Rechtskurve an der Straße links: L 24 (linker Zweirichtungs-R/F)
14,0 an einer Zufahrt / Parkplatz wenig links versetzt: wg. R/F auf der ehem. Bahntrasse
14,5 die Zufahrt Dikjen Deel (Jugendherberge) queren (Laderampe)
15,3 geradeaus und eine einmündende Straße queren: L 24 (linker asph. Zweirichtungs-R/F); in WESTERLAND Lorens-de-Hahn-Straße (Verbundpflaster-R), später Trift / L 24 (R)
  15,3 links: Die alte Trasse zum Lister Südbahnhof ist teilw. als Radweg befahrbar.
17,5 vor der Tankstelle geradeaus folgen
  17,5 rechts: Tinnum
17,9 Bf Westerland
  17,9 geradeaus: zum Bahntrassenweg SH 1.01 (Richtung List)



In Westerland ist die jüngere Verbindungsstrecke zur Nordbahn im Zuge der L 24 kaum noch zu erkennen,
auf dem Ast zum nicht mehr vorhandenen Südbahnhof verläuft heute ein Radweg (hier Blick zurück nach Westerland).

Südlich der Straßen- und Streckenverzweigung ist die Trasse als unbefestigter Weg erhalten
(Blick zurück am ehem. Hp Dikjen-Deel), ...

... dieser Weg ist schöner als der asphaltierte Radweg entlang
der Landesstraße, aber auch leicht zu verpassen (Blick zurück).

Nördlich von Rantum ist die Trasse nicht mehr auszumachen.

In Rantum geht es dann von der Straße weg (nicht beschildert; Blick zurück).

Blick zurück auf Rantum.

Der Bahntrassenweg verläuft südlich Rantum mit mehr oder weniger großem Abstand links der Straße ...

... auf Dämmen und durch Dünen ...

... und oft mit Blick aufs Wattenmeer.

Die Landschaft fühlt sich schon leicht skandinavisch an.

Und es gibt ihn doch: Gleisrest an einem Querweg.

Südlich von Puan Klent an den Dünen entlang.

Flacher Bahndamm ...

... und Pausenbank.

Kurz vor Hörnum endet der Bahntrassenweg, die Trasse ist im Ort
vom straßenbegleitenden Radweg nur noch punktuell zu erkennen.

 


Bahntrassenradeln SH 1.02
Sylter Inselbahn n. List
0,0 Westerland (Sylt); 1210 v. Elmshorn
v. Westerland Süd
3,4 Dikjen-Deel
7,0 Seeheim Rantum
7,5 Rantum (Sylt)
12,8 Puan Klent
16,2 Hörnum Nord
18,1 Hörnum
Anlegestelle
Kilometerangaben sind Bahnkilometer; Legende


Die Tourenbeschreibungen und begleitenden Angaben wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Für ihre Richtigkeit kann jedoch keine Gewähr übernommen werden. Das Nachradeln dieser Tour geschieht auf eigene Gefahr. Die Mitteilung der Wegeführungen erfolgt mit dem ausdrücklichen Hinweis, dass Sie für die Einhaltung der Straßenverkehrsordnung und anderer relevanter Bestimmungen selbst verantwortlich sind und insbesondere im Einzelfall vor Ort abklären müssen, ob ein bestimmter Weg von Radfahrern benutzt werden darf (Fußgängerzonen, Einbahnstraßen usw.).

Dieses Dokument (Texte, Grafiken und Fotografien) ist ausschließlich für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Eine kommerzielle Nutzung z. B. durch Fahrradverleihbetriebe oder Fremdenverkehrsorganisationen sowie die – auch auszugsweise – Veröffentlichung in elektronischer oder gedruckter Form bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung. Alle genannten Marken- und Produktbezeichnungen sind Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

Zur Startseite

(c) Achim Bartoschek 2000-2017
Letzte Überarbeitung: 31. Oktober 2017

www.achim-bartoschek.de/details/sh1_02.htm /
www.bahntrassenradeln.de/details/sh1_02.htm